St. Marien Basel

Bereits seit dem Jahr 2003 gibt es in St. Marien ein regelmässiges Abendgebet, ein guter geistlicher Tagesabschluss.

Die Grundstruktur orientiert sich an der Komplet, dem kirchlichen Abendgebet. Elemente sind ein Hymnus, ein im Wechsel gebeteter Psalm, ein Gesang, eine geistliche Lesung. Es folgen der Dank für den Tag, die Fürbitten und das Segensgebet. Der Abend klingt aus mit dem gemeinsamen Gang zur Muttergottes hinten in der Kirche, wo das Salve Regina gesungen wird.

Der Freitag ist auf die Passion Christi abgestimmt. Das Gebet am Samstag wird besonders feierlich gestaltet als Lucernarium, eine Lichtfeier, die an die Osternacht erinnert und in einer dichten, meditativen Atmosphäre auf den Sonntag einstimmt. – Gewachsen ist im Beten, Hören und Singen für Viele wohl die tiefe Erfahrung der Schönheit und des Reichtums des Kirchenjahres und der kirchlichen Feste sowie das Bewusstsein der Mitverantwortung für Kirche und Welt.

Abendgebet jeweils Mittwoch bis Samstag, um 20.30 Uhr in der Kirche St. Marien, Basel